Wann macht eine Akupunktur oder APM-Behandlung für Ihr Pferd Sinn?

  • Kennen Sie APM und Akupunktur bereits?
  • Hier erfahren Sie mehr über Einsatzgebiete dieser ganzheitlichen Behandlungsmethoden zur Auflösung von krankmachenden Energieblockaden.


Bei Blockaden Im Bewegungsapparat

Blockaden in der Wirbelsäule

Unharmonischen Bewegungen

Schmerzen im Bewegungsapparat

Taktfehlern

Taktunreinheiten

Lahmheiten

Muskel- und Sehnenerkrankungen

 

Bei verschiedenen Störungen

Immunschwäche

Stoffwechselstörungen

Konditionsschwäche

Chronischen Erkrankungen

Organ-Irritationen

Mattigkeit / Müdigkeit

Unrittigkeit

 

Bei emotionalen Verhaltensstörungen

Ängstlichkeit

Unruhe

Überreaktionen

Unkonzentriertheit

Passivität

Ausdrucklosigkeit

 

Zur Rehabilitation nach Verletzungen und Krankheiten                                                                                

Zur Gesunderhaltung & zur Leistungssteigerung


  • Sie sind sich nicht sicher, ob eine Behandlung für Ihr Pferd richtig ist?
  • Ich lade Sie hiermit herzlich ein, mich direkt anzuschreiben.
  • Schildern Sie Ihr Anliegen und ich beantworte Ihre Fragen gerne.