AmpliMove animal am Pferd

Tiefe Entspannung mit der Mittelfrequenz-Elektrotherapie

Moderne Gerätegeneration

Anwendung am Pferd

Mit dem AmpliMove animal lassen sich Erkrankungen des Bewegungsapparates positiv beeinflussen. Ausgehend von der Erkrankung des Pferdes setze ich dieses Gerät an einem oder mehreren Körperteilen im Rahmen meiner Therapie ein.

 

Anwendungsbeispiele am Pferd:

Wirbelsäulenbedingte Beschwerden, Bänder- und Sehnenverletzungen, Verletzungsfolgen und Überlastungssyndrome, Kreuzverschlag, Muskelerkrankungen, Spat, Arthritis/Arthrosen, Neuropathien, Paresen, Ödeme, Muskelverspannungen

und einiges mehr...

Frequenzkombination zum genießen

Beim AmpliMove animal werden drei therapeutisch wichtige Frequenzen (Mittelfrequenz, Niederfrequenz und Schwellfrequenz) kombiniert.

 

Diese Kombination wirkt auf alle Strukturen, die bei einer Läsion (Verletzung) beteiligt sein können. Diese Frequenzkombination dringt tief in das Gewebe ein. Sie wirkt wohltuend gleichzeitig auf Nerven, Gewebe und Muskeln. In den durchströmten Körperbereichen wird der Stoffwechsel des Pferdes unterstützt und vor allem auch entlastet. Die Pferde entspannen sich und genießen diese Therapie sichtlich.

Band Elektroden AmpliMove animal zum Anlegen an den Gliedmaßen des Pferdes bei Don Dexter Therapy Dragana Zirkel
Bandelektroden für die Gliedmaßen
AmpliMove animal Elektrodengel bei Don Dexter Therapy Dragana Zirkel
Elektrodengel zum Auflegen der Elektroden
AmpliMove animal Elektrode im Einsatz am Pferd bei Don Dexter Therapy Dragana Zirkel
Elektrode im Einsatz

Wissenswertes

Während Therapie-Sitzungen von Pferden erfahre ich sehr oft von den Pferdebesitzern, dass die Elektrotherapie Ängste bei den Menschen auslöst. Es wird in der Regel mit dem für uns Menschen gefährlichen Wechselstrom aus der Steckdose in Verbindung gebracht. Bei Pferden denkt man da wohl eher an Elektrozäune, die sehr unangenehme Reaktionen auslösen können. Wer hat nicht schon mal versehentlich an einen angeschlossen Weidezaun gefasst! Hin und wieder kommt es auch vor, dass Hunde bei der Überquerung von Koppeln den Elektrozaun streifen und zuerst winselnd davon rennen, um irritiert wieder zurückkommen. Das sind bekannte Ereignisse und Bilder in unseren Köpfen... doch die moderne Elektrotherapie in der Medizin ist etwas ganz anderes. Die Elektrotherapie mit ausgewählten und maßgeschneiderten Frequenzen und Schwingungstypen und entsprechenden Kombinationen, wird beim Menschen bereits seit Jahrzehnten als sanfte Methode zur Schmerzlinderung, Muskelentspannung, Kräftigung schwacher Muskulatur und zur Stimulation des Stoffwechsels mit Erfolg eingesetzt. Das AmpliMove animal ist ein hochmodernes Gerät, das speziell für Tiere konzipiert wurde. Den Einsatz dieses Gerätes bei Pferden kann ich nur als positiv bewerten. Immer quittieren mir meine Pferdepatienten während dieser Behandlung ihr Wohlbefinden mit tiefster körperlicher Entspannung, Kauen, Gähnen oder tiefes in sich gehen und genießen. Beim Zusehen während der Behandlungen weiß ich ganz genau wie es sich anfühlt, da ich diese sanfte Behandlungsmethode an mir selbst erfahren habe und bei Bedarf immer nutze.