Willkommen bei der ganzheitlichen Don Dexter Therapie am Pferd


Wann macht eine Behandlung Sinn ?

Ich bin Dragana Zirkel.

 

Als Therapeutin für Akupunkt- und Meridian-Massage am Pferd (APM nach Penzel®), Akupunktur am Pferd, Tierheilpraktikerin und Energetikologin liebe ich es, Pferden zu helfen. Darauf ist mein ganzes Tun ausgerichtet.

 

Ob das Pferd eine akute oder chronische Einschränkung erleidet, die TCM-basierte energetische und ganzheitliche Akupunkt- und Meridian-Massage sowie die Akupunktur tut dem Pferd immer gut.

 

Pferde lassen sich als Fluchttiere Schmerzen und Schwächen so lange wie es geht nicht anmerken. Sie überdecken Leiden und somit für uns sichtbare Symptome so lange bis sie sich nicht mehr verbergen lassen.

 

Treten dann Erkrankung oder Schwächen (funktionelle Störungen) als für uns sichtbare Symptome auf, ist sehr oft schon länger etwas im Argen. Aus dieser Sichtweise erklärt es sich dann von selbst, dass bei diesen ganzheitliche Therapieformen nicht nur symptomatisch, sondern auch ganzheitlich therapiert wird. In diesem ganzheitlichen Ansatz ist somit die Ursachenforschung der Beschwerden das Ziel.

 

Wichtig: Auch diesen Therapieformen sind klare Grenzen gesetzt. Hier wird die regulatorische Selbstheilung des Körpers angesprochen. Reicht die Selbstheilung des Körpers nicht aus, zeigt dies eine klare Grenze auf. Im Notfall und bei schweren und akuten Erkrankungen oder Verletzungen sollte immer der Tierarzt Ihres Vertrauens konsulitert werden.

Prophylaxe

Immer mehr Pferdebesitzer setzen auf Gesunderhaltung. Ich empfehle Ein bis Zwei mal jährlich eine Akupunkt Massage und Meridian Massage nach Penzel® als Prophylaxe oder Wellness zur Gesunderhaltung, Leistungssteigerung, Entspannung und zum Stressabbau. Störungen im Energiefluss werden beseitigt, um energetisch basierte Blockaden zu regulieren. Weiterhin werden Therapien in der energetischen Medizin zur Rehabilitation nach Verletzungen und Krankheiten vom Pferd sehr gerne angenommen.

Die Suche nach der Gesundheit


Don Dexter Therapy verknüpft TCM-basierte energetische Methoden wie Akupunktur und die Akupunkt- und Meridian- Massage am Pferd (Akupunktmassage nach Penzel®). Energetische Verfahren suchen die Gesundheit; dem Körper wird geholfen, sich selbst zu helfen.

 

Diese energetische Methode wird als ganzheitlich bezeichnet. Nicht nur einzelne Körperteile oder einzelne Beschwerden werden betrachtet. Das Pferd wird in Gänze gesehen und wahrgenommen. Sämtliche körperlichen und psychischen Störungen werden in der Vorgehensweise berücksichtigt.

 

Die symptomatische Betrachtung wird in die ganzheitliche Strategie eingebettet. In dieser ganzheitlichen Sichtweise gehören Körper, Psyche, Ernährung, Bewegungsabläufe, soziale Kompetenz und Verhaltenstherapie unabdingbar zusammen. An dieser Stelle beziehe ich Sie als Pferdebesitzer auch in den Therapieablauf mit ein. Sobald Sie theoretisch und praktisch in die Behandlung mit eingebunden werden, können Sie zu einem nachhaltigeren Genesungsprozess Ihres Pferdes beitragen.

 

In meinem Praxisalltag begrüße ich es sehr, dass immer öfter ganzheitliche Therapien parallel oder im Anschluss an schulmedizinische Behandlungen gewünscht werden. Im Rahmen der Rekonvaleszenz ist die ganzheitliche Unterstützung von großer Relevanz, sodass es Ihrem Pferd körperlich und emotional wohlergeht. Ich bin ein ausgesprochener Anhänger des Zusammenspiels von Schulmedizin und komplementären Heilverfahren.


Akupunkt- und Meridian-Massage plus Akupunktur am Pferd

Bestimmt steht auch für Sie die Gesundheit Ihres Pferdes ganz oben auf der Liste.

 

Um Ihnen therapeutisch dabei helfen zu können, biete ich Ihnen für Ihr Pferd die Kombination aus Akupunkt- und Meridian-Massage (APM am Pferd) vereint mit Akupunktur am Pferd an. Diese beiden Therapien bilden eine effektive Kombination und sind Grundbestandteile meiner ganzheitlichen und TCM-basierten Behandlungen.

Ihr Pferd ist einzigartig

Wie ist Ihr Pferd? Was mag es? Was mag es gar nicht? Was fällt ihm schwer? Arbeitet es gerne? Hat es Probleme unter dem Sattel? Geht es taktrein? Geht es angestrengt? Hat es lange Aufwärmphasen? Lässe es sich überall anfassen? Ist es nervös oder eher cool?


Es gibt noch viele Fragen und noch mehr Antworten. Keine Frage ist zu viel und keine Antwort unwichtig. Das liegt vor allem daran, dass jedes Pferd seine Eigenschaften und seinen speziellen Charakter hat... so wie wir Menschen auch. Alles zusammen macht Ihr Pferd aus und ist immer Bestandteil einer Therapie. Die Einzigartigkeit ist immer wichtig und wird in jeder Behandlung berücksichtigt.

 

Mit der Spezialisierung in meiner Ausbildung auf Pferde, erarbeite ich für Ihr Tier und Ihr Anliegen individuelle Therapiekonzepte. Über die Akupunkt- und Meridian-Massage am Pferd und Akupunktur hinausgehend, besteht mein therapeutisches Konzept aus weiteren auf Ihr Pferd abgestimmten Bausteinen. Diese werden individuell zu einem passenden Gesamtpaket für Ihr Tier geschnürt.

Persönliche Bausteine

Zu den persönlichen Bausteinen gehört z. B. die Besprechung eines Therapieplans mit zielführender Gymnastizierung (mit klarer Berücksichtigung tierärztlicher Anweisungen, falls gegeben). Diese Gymnastizierung kann sowohl vom Sattel als auch vom Boden (Bodenarbeit) erfolgen. Des weiteren biete ich Ihnen auf Wunsch eine Sitzüberprüfung an, um die Kommunikation vom Sattel aus im Rahmen der Therapie zwischen Ihnen und Ihrem Pferd zu fördern.

 

Bei Erkrankungen des Bewegungsapparates kommt hier auch das AmpliMove animal als Baustein zum Einsatz. Dieses moderne Elektrotherapie Gerät ist Teil meiner Ausstattung und wird sehr gerne von den Pferden angenommen. Mit dieser speziell auf Pferde abestimmen Elektrostimulation können Blockaden in der Bewegung des Rückens bzw. der Wirbelsäule oder auch bei Muskeln, Bänder und Sehnen positiv beeinflusst werden.

 

Als Pferdebesitzer oder Betreuer sind Sie meist, ohne dass es Ihnen immer bewusst ist, aktiver Teilnehmer an der Therapie. Somit wirken alle Menschen, die sich um das Pferd kümmern, als wichtige Faktoren in der Therapie mit.  Jeder Beteiligte kann zum Wohlbefinden oder zur Genesung des Pferdes im tagtäglichen Umgang beitragen.

APM Stab bei Streichung in der Akupunktmassage (APM) nach Penzel Behandlung am Pferd bei Don Dexter Therapy / Dragana Zirkel
APM Stab am Pferd
Akupunktur Behandlung / Therapie am Pferd bei Don Dexter Therapy / Dragana Zirkel
Akupunktur am Pferd
AmpliMove animal Elektrode in Behandlung am Pferd bei Don Dexter Therapy, Dragana Zirkel
AmpliMove animal am Pferd

Wieviel bewegt sich Ihr Pferd?

Möglichst freie Bewegungsabläufe würde sich jedes Pferd wünschen. Pferde sind Lauftiere und

in der Bewegung können sie sich kurieren.

 

Sind der Bewegungsapparat und  das Wohlbefinden des Pferdes allerdings eingeschränkt oder gestört, kann das zu diversen Beeinträchtigungen führen. Der Grundgedanke zur Beweglichkeit und Bewegungsfreiheit (körperlich
und emotional) ist in meinen Therapiekonzepten fest eingebettet.

 

Es gibt oft Einschränkungen die durch bereits vorgegebene strukturelle Schädigungen (irreversible Struktur-Veränderungen) vorgegeben sind. Nichtsdestotrotz sollten meiner Überzeugung nach immer alle Möglichkeiten ausgeschöpft werden, das körperliche und emotionale Befinden des Pferdes wieder herzustellen und auf höchst möglichem Niveau zu erhalten.


Prophylaxe - Gesund, fit und leistungsstark

In der TCM und energetisch ausgerichteten Medizin sagt man, dass es leichter ist die Gesundheit zu erhalten, als eine Krankheit zu kurieren. Ihr Pferd muss nicht offensichtlich krank sein, um eine Energiekreislauf-Therapie zu benötigen oder zu verdienen. Als Vorsorge oder als Wellness kann sie die Fitness stärken. Zweimal jährlich zum Fellwechsel kann sie zum gesteigerten Wohlbefinden, zur Immunstärkung oder zur Erhaltung der Gesundheit beitragen.

 

Zudem können Sie Ihr Pferd gezielt zur Turniersaison in seiner Leistungsstärke und Emotionalität unterstützen und stärken.

 

Als sehr wirkungsvoll erweist sich eine auf Ihr Pferd angepasste Therapie-Kombination mit APM und Akupunktur zur Rehabilitation nach Krankheit, Klinikaufenthalt und Verletzungen. Hierbei sollen das Wohlbefinden, Bewegungsabläufe und das Immunsystem wieder mobilisiert und aufgebaut werden. Auch die Betrachtung und und Berücksichtigung der emotionalen Verfassung des Pferdes spielt hierbei eine entscheidende Rolle.

 

Ergänzend möchte ich erwähnen, dass die Energiefluss regulierende Akupunkt- und Meridian Massage nach Penzel® auch vom Hund sehr gerne angenommen wird.

 

Falls Sie weitere Informationen zu Don Dexter Therapy wünschen, melden Sie sich bitte. Vielleicht haben Sie auch direkt Fragen zu einem aktuellen Anliegen. Kontaktieren Sie mich bitte über mein Kontaktformular oder rufen Sie mich einfach an.

 

Liebe Grüße

Dragana Zirkel

IMPRESSIONEN